walter knoll / "tracing transitions" / konzept und ausstellungsgestaltung

"die wirkliche entdeckungsreise besteht nicht darin, neue landschaften zu suchen, sondern sich die welt mit neuen augen anzuschauen."

 

marcel proust

scrawls zeichnungen tracing transitions design
messestand von walter knoll auf der internationalen möbelmesse in köln
zeichnung trägt abstrakte erinnerungen ausgewählter walter knoll-möbel in sich
zeichnung evoziert gedanken an räumlich-architektonische situationen

basierend auf unserer langzeitserie „scrawls“ entstanden die zeichnungen der “tracing transitions“ für den messestand von walter knoll auf der internationalen möbelmesse in köln.

 

sie tragen abstrakte erinnerungen ausgewählter walter knoll-möbel in sich, sind etliche filterprozesse durchlaufen. die zeichnungen stellen einen übergang dar; sie lösen sich langsam von ihrer ursprünglichen form, evozieren gedanken an räumlich-architektonische situationen, werden zu abstrakten welten, die im besten fall das kopfkino beim betrachter aktivieren.

zeichnungen der tracing transitions für den messestand von walter knoll
die zeichnungen stellen einen übergang dar; sie lösen sich langsam von ihrer ursprünglichen form
scrawls abstrakte zeichnung
zeichnung wird zur abstrakter welt, die im besten fall das kopfkino beim betrachter aktiviert
scrawls abstrakte zeichnung für den messestand von walter knoll
zeichnung wird mit schablonenfolie an die wand gebracht

"kunst und handwerk, „artiste et artisan“ – die zusammenarbeit von 22quadrat und walter knoll verbindet die suche nach neuem durch die freude am schöpferischen akt der erfindung. die fusion dieser kreativität von idee und realisierung schafft ihre besondere ästhetik."

 

walter knoll

walter knoll ag & co. kg / konzept und ausstellungsgestaltung / imm cologne / 2013 / köln / www.walterknoll.de

fotos: 22quadrat