union investment / "adaption" /

konzept und vertiefung kulturelle identität

ausgezeichnet mit dem red dot communication design award 2016

entwicklung eines kommunikationskonzeptes, das auf den grundprinzipien der natur beruht und das mitarbeitern, partnern und kunden eine “reise“ in die unternehmenskultur von union investment vermitteln soll. als zugang in diesen komplexen kosmos nutzt das konzept die entdeckerlust im menschen und das wissen, dass in seiner dna verankert ist - die intuition.

 

wie und womit unterstützt man mitarbeiter und kunden bei der persönlichen entfaltung? wie entsteht die verbindung zwischen dem sinnstiftenden der marke und dem persönlichen bestreben nach lebenssinn derer, die eine nähe zur marke haben oder haben könnten? wo kann eine schnittstelle geschaffen werden zwischen marke und mensch?

 

und wie vermittelt man über diese schnittstelle die komplexe welt von union investment, irgendwo dynamisch verankert zwischen fachlichen und [zwischen]menschlichen themenfeldern? aus einer tiefgründigen reflexion dieser fragen resultiert das konzept und sinnbild “adaption“, das 22quadrat für und mit union investment sowie eurocres entwickelt hat.

entwicklung eines kommunikationskonzeptes, das auf den grundprinzipien der natur beruht

union investment ist ein unternehmen, das permanent in bewegung ist, geistig wie physisch. daraus resultieren voraussicht, weitblick, flexibilität, die einen elementaren bestandteil der unternehmenskultur ausmachen. diesen teil der unternehmenskultur gilt es zu wahren, verständlich zu visualisieren, um ihn mitarbeitern, partnern und kunden näher zu bringen; austausch, reflexion und querdenken durch spielerische vertiefung.

 

daraus hat 22quadrat ein kommunikationskonzept entwickelt, das mitarbeitern, partnern und kunden einen intuitiven einblick in die haltung und das werteverständnis von union investment vermitteln soll. 

 

ziel dieses kommunikationskonzeptes ist austausch - reflexion und vertiefung der verbundenheit mit der unternehmenskultur von union investment - intern wie extern. das konzept ist ganzheitlich angelegt - durch das auslösen kreativer impulse beim betrachter soll die phantasie angeregt werden, selbstwirksam aktiv zu sein und gleichfalls neue impulse zu setzen, im privaten wie beruflichen umfeld. denn durch die möglichen gedankenreisen, die mittels der unterschiedlichen geschichten evoziert werden - irgendwo verankert zwischen wissenschaft und fantastischer literatur - werden die schöpferischen instinkte der mitarbeiter wach gehalten und mit den prinzipien der unternehmenskultur union investments verknüpft.

 

primäre aufgabenstellung war es zu beginn des projektes, ein komplexes orientierungssystem für den neubau des unternehmens zu entwickeln. die flexiblität von union investment stellt die grundlage für das konzept sowie primäre anforderung an das orientierungssystem dar: es soll absolut modular auf jedwede veränderung reagieren können, ohne an funktionaler wie gestalterischer qualität einzubüßen. da in regelmäßigen zeitspannen einzelne abteilungen etagenweise rotieren, galt dieser teil der gewachsenen unternehmenskultur als elementare rahmenbedingung für das leitsystem. 

 

die grundprinzipien dieser flexibilität sind fundamental in der evolution, unserer natur verankert. sie sind teil der menschlichen intuition. da rationales, strukturiert-konstruiertes verhalten und arbeiten aber ebenfalls teil unserer westlichen wirtschaftskultur ist, der diese natürliche flexibilität ein gutes stück weit ausbremst, war und ist es ziel der arbeit “adaption“, die prinzipien der selbstorganisation spielerisch zugänglich zu gestalten, funktional wie emotional.

 

resultat dieser analyse war die erkenntnis, dass das potenzial der metapher “adaption“, eine inspirierende welt voller mythen und erkenntnisse, weit über die ausdrucksmöglichkeiten eines orientierungssystems hinausreicht. so ergaben sich - dank des freigelegten sinnbildes “adaption - musterbildung durch selbstorganisation“ - schlussendlich drei teilarbeiten, die die komplexität und zeitgleiche einfachheit der prinzipien darstellen und reflektieren, um ihre anwendbarkeit mit spielerischen mitteln zu fördern. hier geht es zu den einzelnen projektabschnitten:

 

das orientierungssystem, das sich als  formal neutrales und simples systembeispiel der adaption durch geometrische grundformen abbildet.

 

raumgrafiken, die das uns alltäglichste und somit vertrauteste system wiederspiegeln - die stadt.

 

eine ausstellung über 21 stockwerke, die sich mit dem menschlichen verständnis natürlicher systeme beschäftigt - von der entwicklung des menschlichen verstandes über die ersten ordnungsversuche in einfachste gruppen bis hin zum verständnis höchster ordnungsprinzipien, die wir bis heute noch zu verstehen versuchen im mikro- wie makrokosmos.

das orientierungssystem, das sich als  formal neutrales und simples systembeispiel der adaption durch geometrische grundformen abbildet.
raumgrafiken, die das uns alltäglichste und somit vertrauteste system wiederspiegeln - die stadt.
eine ausstellung über 21 stockwerke, die sich mit dem menschlichen verständnis natürlicher systeme beschäftigt - von der entwicklung des menschlichen verstandes über die ersten ordnungsversuche in einfachste gruppen bis hin zum verständnis höchster ordnungsprinzipien, die wir bis heute noch zu verstehen versuchen im mikro- wie makrokosmos.

union investment / "adaption" / konzept und vertiefung kulturelle identität / frankfurt a.m. / 2014 – 2015 /

kooperation mit eurocres consulting, berlin 

fotos: 22quadrat

 

preise / auszeichnungen: red dot award communication design 2016